zur startseite www.diktion.de hier befinden Sie sich:  www.diktion.de > Artikel & Studien

akademie.de - lernen im Netz
Google

  •  Impressum
  •  Kontakt
  •  Newsletter
  •  Werbung
  •  Dienstleistungen
  •  Archiv
  •  Suchen




Im Online-Archiv finden Sie weitere Studien und Artikel zu folgenden Themen:

Ausführliche Studien

eCommerce und Marketing

Webmanagement

Webpromotion

Unternehmensstrategie

Wireless und WAP

Bannerwerbung

Schreiben fürs Web

Suchmaschinenstrategie

Diverse Themen

EU

Buchbesprechung


Ausführliche Studien:

Benutzerführung, Navigationskonzepte und Benutzerschnittstellen

Planung einer Internetpräsentation

Welche einmaligen Anforderungen stellt das Web an Marketing und Unternehmens-
kommunikation?


Print- versus Online-Medium?

Zielgruppen-
kommunikation im Internet


Recht im Internet

Warum sich klassische Werbeagenturen schwer tun, etwas Sinnvolles fürs Web zu entwickeln


















Knowledge-Management: Think Tools

Autor: Christo Börner-Sipilä

Das gerade an die Börse gegangene Softwareunternehmen Think Tools aus Zürich/Schweiz hat ein Werkzeug entwickelt, das Strategen und Planern in Wirtschaft und Politik bei komplexen Entscheidungen helfen soll. Mit ihrem Softwaretool befindet sich das Zürcher Unternehmen in einer seltenen Alleinstellung im Markt der Management- und Politikberater, weil es derzeit noch kein vergleichbares Angebot gibt und effektive Entscheidungshilfen momentan so gefragt sind wie nie zuvor.

Das Think Tool, das Denkwerkzeug also, läuft auf einem durchschnittlichen Laptop und lässt sich nach kurzer Einarbeitungszeit auch von ungeübten Anwendern bedienen. Ein Set von Softwarebausteinen orientiert sich an den Grundprozessen menschlichen Denkens wie dem Erkennen von Mustern und Strukturen, Erfassen von dynamischen Abläufen, Gewinnung von Überblick oder die Fähigkeit des Fokussierens. Wissensdatenbanken ergänzen die kognitiven Grundbausteine.

Jeder Mitbenutzer, etwa Vorstand und Einzelentscheider eines Unternehmens oder das Kabinett einer Regierung, gibt sein Wissen und neue Erfahrungen in das Programm ein. Schon nach einer ersten Schulung durch Think Tools-Mitarbeiter, die zwischen 10 und 30 Stunden dauert, kann das Denkwerkzeug bereits eingesetzt werden. Erfolgsaussichten und Risiken einer Entscheidung können vom Computer bereits in dieser Phase aufgrund des eingegebenen Wissens berechnet werden.

Die Software baut auf die Visualisierung von Gedankengängen und Entscheidungsalternativen. Diagramme und Schaubilder zeigen alle Dimensionen und Zusammenhänge komplexer Überlegungen und Strategien. Wenn an einem Denkprozess gearbeitet wird, passen sich die Grafiken dynamisch an und visualisieren die Querverbindungen und Diagonalverstrebungen zwischen den Einzelelementen des Gedankengebäudes in Echtzeit.

Nach Unternehmensaussagen gibt es kein Problem, das mit ihren Werkzeugen nicht von A bis Z abgebildet werden könnte. Die einzelnen Module dienen der Informationsverwaltung, Generierung neuer Information und Strategieentwicklung. Das Grafik-gestützte Analysemodell ist keine vorprogrammierte Blackbox, die eine unpersönliche Lösung liefert. Das Think Tool dokumentiert und gewichtet sämtliche Argumente und Einzelfaktoren eines Entscheidungsprozesses, verknüpft Optionen und Alternativen. Es zeigt verschiedene Handlungsalternativen in Form von Wahrscheinlichkeitswerten auf, Chancen und Gewinnaussichten werden ebenso wie drohende Verluste dargestellt.

Der 45-jährige Firmengründer und –chef Albrecht von Müller, Doktor der Philosopie, der seine Dissertation zum Thema "Zeit und Logik" verfasste, beschäftigte sich am renommierten Münchner Max-Planck-Institut für Physik der Erforschung menschlicher Denkvorgänge, wobei sein besonderes Interesse den Schnittstellen zwischen physikalischer Gesetzmäßigkeit und qualitativ orientierter Philosophie galt. "Für alle Tätigkeiten hat der Mensch technische Hilfsmittel ersonnen, nur für das Denken, für die Zentraltätigkeit der menschlichen Existenz, gibt es keine technischen Hilfsmittel", so von Müller.

Zu seinen Klienten gehören inzwischen Firmen wie Siemens, BMW und Renault, die UNO, Kreml, Regierungen in Südafrika, Singapur und der Schweiz. Selbstbewusst erzählt er, wie sein Unternehmen jüngst einen Automobilkonzern vor einem Verlust von rund 750.000 Euro bewahren konnte. "Im Laufe unserer Beratung zeigte sich, dass die Erfolgswahrscheinlichkeit der neuen Premium-Strategie, die der Vorstand gerade verabschiedet hatte, nur bei zwölf Prozent lag", berichtet er. "Die Strategie wurde begraben."

Die Entscheidung zur Anschaffung der Einzel- oder Gruppenlizenzen für die Kombination aus Softwareschulung, Gruppentraining und Beratung fällt mit 125.000 bis 375.000 Euro nicht gerade leicht. Doch solche Beispiele wie die des Automobilkonzerns belegen die Effizienz des Denkwerkzeugs. Wenn man außerdem noch berücksichtigt, dass die Wissensressourcen in einem Unternehmen nur zu durchschnittlich 35 Prozent genutzt werden, dann ist der Aufwand nur ein geringer Teil dessen, was Unternehmen für tradtionelle Beratung aufbringen müssen.

Empfehlungen zu diesem Thema:





Christo Börner-Sipilä: Hauptberuflich arbeite ich für die Internet-, Grafik- und Screendesign-Agentur designfamily.de, zuerst in Frankfurt am Main, jetzt in Langenthal im Hunsrück. Neben Beratung, Planung und Konzepterstellung zur Entwicklung überzeugender Webauftritte sind meine Schwerpunkte Navigations- und Interface-Design, Informationsarchitektur und Usability.
Meine Kompetenz als Online-Autor zu diesen Themen ist von zahlreichen Instituten, Universitäten, Verbänden sowie in Fachpublikationen und eCommerce-Linksammlungen aus allen deutschsprachigen Ländern anerkannt.
Für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit im Konzept- oder Content-Bereich nutzen Sie bitte dieses Online-Kontaktformular



  • diktion kostenlos abonnieren
  • Verzeichnis aller Artikel (nach Rubriken)
  • diktion Titelseite
  • Ihre Werbung im diktion Online-Magazin
  • Mediendesign Sipila - Ihre Medien- & Internetdienstleister
 
  Google
© Copyright 1999 - 2011 Christo Börner, www.diktion.de
Verwertung, Nachdruck + Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Autors
zur startseite www.diktion.de





Zeitschrift empfehlen + Gratis-Prämie kassieren!











managerGAMES.com - die besten Online-Manager-Spiele





T-Com - Hier klicken!





Visa CsCard - Kreditkarte für jeden!





Spreadshirt Designer - Shirts selbst gestalten und bestellen!