zur startseite www.diktion.de hier befinden Sie sich:  www.diktion.de > Artikel & Studien

akademie.de - lernen im Netz
Google

  •  Impressum
  •  Kontakt
  •  Newsletter
  •  Werbung
  •  Dienstleistungen
  •  Archiv
  •  Suchen




Im Online-Archiv finden Sie weitere Studien und Artikel zu folgenden Themen:

Ausführliche Studien

eCommerce und Marketing

Webmanagement

Webpromotion

Unternehmensstrategie

Wireless und WAP

Bannerwerbung

Schreiben fürs Web

Suchmaschinenstrategie

Diverse Themen

EU

Buchbesprechung


Ausführliche Studien:

Benutzerführung, Navigationskonzepte und Benutzerschnittstellen

Planung einer Internetpräsentation

Welche einmaligen Anforderungen stellt das Web an Marketing und Unternehmens-
kommunikation?


Print- versus Online-Medium?

Zielgruppen-
kommunikation im Internet


Recht im Internet

Warum sich klassische Werbeagenturen schwer tun, etwas Sinnvolles fürs Web zu entwickeln


















Tipps für Ihre Pressemitteilung

Autor: Christo Börner-Sipilä

Gleich vorweg: Es geht hier nicht um Schreibtechniken, darüber habe ich schon an anderer Stelle geschrieben (siehe z. B. Wie Sie effektiv guten Text schreiben, Teil 1 und Teil 2 oder Wie sag ich's meinen Lesern? und Informationen häppchenweise). Es geht um einige wichtige Grundregeln, die Sie für alle Ihre Presseinformationen beachten sollten. Regeln, die die meisten Reporter und Redakteure in ihrer PR-Arbeit tagtäglich anwenden.

Fangen wir an mit der Auswahl der richtigen Redaktion. Kaufen oder testen Sie das Magazin, die Zeitschrift und/oder den Sender etc., an die Sie Ihre Pressemitteilung richten wollen. Sie glauben, das sei nicht der Rede wert? Nun, jeder Redakteur wird Ihnen bestätigen, wie oft er schon Themen auf seinem Schreibtisch hatte, mit denen er absolut nichts zu tun hat. Es geht darum, dass Sie über die anvisierte Publikation, die darin veröffentlichten Themen und das angesprochene Publikum gründlich informiert sind.

Finden Sie danach heraus, wer der verantwortliche Redakteur ist. In Redaktionen geht es meist sehr hektisch, zeitweise gar chaotisch zu. Leicht passiert es, dass Ihr PR-Text auf dem falschen Schreibtisch und damit unter Umständen im Papierkorb landet. Bei Printmedien informieren Sie sich im Impressum und für TV- oder Radiosender auf deren Website. Notfalls hilft ein kurzer Anruf. Haben Sie einmal den zuständigen Redakteur gefunden, achten Sie auf korrekte Schreibweise seines Namens. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, das zu überprüfen, dürfen Sie auch nicht erwarten, dass der Redakteur sich Zeit für Sie nimmt.

Eine kurze Anmerkung zum Inhalt: Es reicht nicht aus, dass Sie ein gutes Produkt vertreiben, ein Online-Business betreiben oder irgendeine Dienstleistung anbieten. Das machen alle, die PR-Texte verschicken. Ein Redakteur will interessanten Stoff veröffentlichen, davon leben er und sein Medium. Erfüllen Sie ihm diesen Wunsch und bieten ihm etwas, wie er es nicht massenweise zu lesen bekommt. Nennen Sie Ihre ganz individuellen Merkmale. Eine interessante Hintergrundstory etwa über Ihr Unternehmen oder Sie selbst, wie es zur Idee zu Ihrem Produkt kam, außergewöhnliche Entwicklungen Ihres Unternehmens usw. Nur nicht die Geschichte mit dem Tellerwäschen oder Ihrer Garage ...

Wenn Sie auf diese Weise eine gute PR-Story geschrieben haben, denken Sie zum Schluss daran, alle Kontaktinformationen, auch die evtl. beteiligter Partner, beizufügen. Denn jetzt kann es sein, dass Sie den Redakteur neugierig gemacht haben, und er über Ihren Pressetext hinaus weitere Informationen haben will. Wenn Sie jedoch lieber eine gute Agentur mit der Erstellung Ihrer PR-Arbeit beauftragen wollen, kontaktieren Sie uns doch einfach.

Empfehlungen zu diesem Thema:





Christo Börner-Sipilä: Hauptberuflich arbeite ich für die Internet-, Grafik- und Screendesign-Agentur designfamily.de, zuerst in Frankfurt am Main, jetzt in Langenthal im Hunsrück. Neben Beratung, Planung und Konzepterstellung zur Entwicklung überzeugender Webauftritte sind meine Schwerpunkte Navigations- und Interface-Design, Informationsarchitektur und Usability.
Meine Kompetenz als Online-Autor zu diesen Themen ist von zahlreichen Instituten, Universitäten, Verbänden sowie in Fachpublikationen und eCommerce-Linksammlungen aus allen deutschsprachigen Ländern anerkannt.
Für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit im Konzept- oder Content-Bereich nutzen Sie bitte dieses Online-Kontaktformular



  • diktion kostenlos abonnieren
  • Verzeichnis aller Artikel (nach Rubriken)
  • diktion Titelseite
  • Ihre Werbung im diktion Online-Magazin
  • Mediendesign Sipila - Ihre Medien- & Internetdienstleister
 
  Google
© Copyright 1999 - 2011 Christo Börner, www.diktion.de
Verwertung, Nachdruck + Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Autors
zur startseite www.diktion.de





Zeitschrift empfehlen + Gratis-Prämie kassieren!











managerGAMES.com - die besten Online-Manager-Spiele





T-Com - Hier klicken!





Visa CsCard - Kreditkarte für jeden!





Spreadshirt Designer - Shirts selbst gestalten und bestellen!