zur startseite www.diktion.de hier befinden Sie sich:  www.diktion.de > Artikel & Studien

akademie.de - lernen im Netz
Google

  •  Impressum
  •  Kontakt
  •  Newsletter
  •  Werbung
  •  Dienstleistungen
  •  Archiv
  •  Suchen




Im Online-Archiv finden Sie weitere Studien und Artikel zu folgenden Themen:

Ausführliche Studien

eCommerce und Marketing

Webmanagement

Webpromotion

Unternehmensstrategie

Wireless und WAP

Bannerwerbung

Schreiben fürs Web

Suchmaschinenstrategie

Diverse Themen

EU

Buchbesprechung


Ausführliche Studien:

Benutzerführung, Navigationskonzepte und Benutzerschnittstellen

Planung einer Internetpräsentation

Welche einmaligen Anforderungen stellt das Web an Marketing und Unternehmens-
kommunikation?


Print- versus Online-Medium?

Zielgruppen-
kommunikation im Internet


Recht im Internet

Warum sich klassische Werbeagenturen schwer tun, etwas Sinnvolles fürs Web zu entwickeln


















Anti-Stressmanagement: Gedanken und Anregungen

Autor: Christo Börner-Sipilä

Stress ist zur Seuche der entwickelten Welt geworden, am meisten verantwortlich für verlorene Kreativität, Produktivität und Beziehungen. Viele Krankheiten sind vollkommen durch Stress verursacht oder zumindest durch ihn verschlimmert worden.

Die nachstehenden Anregungen entsprechen meistens gesundem Menschenverstand. Aber wir alle müssen von Zeit zu Zeit unser "Funktionieren" überprüfen, und mancher der folgenden Ratschläge kann helfen, unseren Kopf über Wasser zu halten.

1. Grundsatz: Erkenne dich selbst. Geben Sie Ihre Vorlieben und Abneigungen, Stärken und Schwächen zu. Was wollen Sie in Ihrem Leben erreichen? Was sind Ihre Werte und Ideale? Wie reagiert Ihr Körper auf Stress oder Müdigkeit? Wie verhalten Sie sich unter Stress?

2. Kontrollieren Sie Ihren Alltag. Durch Beobachtung Ihres Lebensstils erkennen Sie, was verändert werden muss, um sich selbst gegenüber ehrlicher zu sein. Gibt es Hindernisse für solche Veränderungen? Wie können Sie die evtl. überwinden? Müssen Sie vielleicht durchsetzungsfähiger werden?

3. Organisieren Sie Ihre Verpflichtungen. Gehen Sie nur eine Sache zu einer Zeit an - versuchen Sie nicht, zu viel auf einmal zu erledigen. Versuchen Sie auch nicht, perfekt zu sein. Lösen Sie wesentliche Aufgaben und ordnen Sie andere nach ihren Prioritäten. Denken Sie an Ihre Gesundheit.

4. Laden Sie Ihre Energie auf. Balancieren Sie Arbeit und Freizeit aus. Leisten Sie sich ein Vergnügen. Bewahren Sie sich etwas persönliche Zeit für sich selbst. Haben Sie Spaß! Seien Sie nicht zu ehrgeizig. Entwickeln Sie für Schlafprobleme eine regelmäßige Routine, entspannen Sie sich und vermeiden Stimulationen am späten Abend.

5. Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen. Verringern Sie -wo immer möglich- das Arbeitstempo und vermeiden Sie anhaltenden Druck. Nehmen Sie sich Zeit für Aktivitäten, die sie genießen. Begeben Sie sich für einige Minuten täglich in einen Status absoluter mentaler und physischer Ruhe. Wenn Sie Alkohol, Nikotin oder andere Drogen zum Entspannen brauchen, werden Sie davon abhängig werden. Wenn das bereits der Fall ist, werden Sie natürliche Entspannungstechniken erlernen müssen, um sich von den künstlichen wieder loslösen zu können.

6. Beurteilen Sie Ihre sozialen Beziehungen. Erkennen Sie Zuneigung und Freundlichkeit und revanchieren Sie sich mit Ehrlichkeit und Offenheit. Machen Sie dazu den ersten Schritt. Bemühen Sie sich zuzuhören und achten Sie darauf, ob Sie richtig verstanden haben. Reden Sie über Ihre Sorgen - sprechen Sie mit Freunden, auch professionellen Beratern, Hilfegruppen oder Ihrer Verwandschaft über Ihre Probleme.

7. Vermeiden Sie Aggressionen. Erwerben Sie Durchsetzungsvermögen. Diskutieren Sie Ihre Angelegenheit angemessen und konstruktiv. Kommunizieren Sie Ihre Bedürfnisse. Wo Sie können, machen Sie Kompromisse, ohne Ihre Richtung zu verlieren. Seien Sie ruhig überzeugt, dass es nicht Ihr Fehler ist, wenn jemand nicht zuhört, keinen Respekt zeigt oder irgendwelche Konflikte provozieren will.

8. Entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten weiter. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Arbeit bzw. im familiären oder gesellschaftlichen Leben haben, begegnen Sie der Herausforderung durch entsprechende Studien oder Training.

9. Halten Sie sich fit. (Steigern Sie Übungen allmählich und lassen Sie sich zuerst untersuchen, wenn Sie nicht genügend trainiert sind.) Körperliche Aktivitäten reduzieren Muskelverspannung, verbessern den Kreislauf und reduzieren den Blutdruck. Sie erhöhen Ihre Sicherheit und manche solcher Aktivitäten haben auch gesellschaftlichen Nutzen. Eine gelegentlich energische Übertreibung Ihres Fitnessprogramms löst Ärger und erzeugt ein angenehmes körperliches Gefühl, aber bleiben Sie dabei maßvoll.

10. Achten Sie auf Ihre Ernährung - Koffein verschlimmert Stress-Reaktion. Denken Sie daran, dass es in vielen Getränken enthalten ist, inklusive so genannter Gesundheits- oder Fitnessgetränke ebenso wie in einigen gebräuchlichen Schmerzmitteln. Zucker und Fett reduzieren die Fähigkeit, mit Stress umzugehen. Lassen Sie keine Mahlzeiten einfach ausfallen. Essen Sie reichlich Früchte, Gemüse, Vollkorn und proteinhaltige, aber fettarme Nahrung zur Optimierung Ihrer Gesundheit. Trinken Sie viel Wasser und vermeiden Sie auf jeden Fall exzessiven Alkoholgenuss.

Empfehlungen zu diesem Thema:





Christo Börner-Sipilä: Hauptberuflich arbeite ich für die Internet-, Grafik- und Screendesign-Agentur designfamily.de, zuerst in Frankfurt am Main, jetzt in Langenthal im Hunsrück. Neben Beratung, Planung und Konzepterstellung zur Entwicklung überzeugender Webauftritte sind meine Schwerpunkte Navigations- und Interface-Design, Informationsarchitektur und Usability.
Meine Kompetenz als Online-Autor zu diesen Themen ist von zahlreichen Instituten, Universitäten, Verbänden sowie in Fachpublikationen und eCommerce-Linksammlungen aus allen deutschsprachigen Ländern anerkannt.
Für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit im Konzept- oder Content-Bereich nutzen Sie bitte dieses Online-Kontaktformular



  • diktion kostenlos abonnieren
  • Verzeichnis aller Artikel (nach Rubriken)
  • diktion Titelseite
  • Ihre Werbung im diktion Online-Magazin
  • Mediendesign Sipila - Ihre Medien- & Internetdienstleister
 
  Google
© Copyright 1999 - 2011 Christo Börner, www.diktion.de
Verwertung, Nachdruck + Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Autors
zur startseite www.diktion.de





Zeitschrift empfehlen + Gratis-Prämie kassieren!











managerGAMES.com - die besten Online-Manager-Spiele





T-Com - Hier klicken!





Visa CsCard - Kreditkarte für jeden!





Spreadshirt Designer - Shirts selbst gestalten und bestellen!